Kabu's Journey (Computergraphics Application - Game)

In der Übung der Vorlesung Computergraphics 2 an der TU Wien war es unsere Aufgabe, ein 3D Spiel komplett von Grund auf zu programmieren, also inklusive Engine und Spiellogik.

Hintergrundgeschichte

Auf einer hübschen Plattform irgendwo im Universum leben die sogenannten Tamis, friedvolle Wesen die im Einklang miteinander leben. Doch eines Tages werden sie von den bösen Primitives überfallen und drohen komplett versklavt zu werden. Der Rat der Weisen der Tamis wählt einen jungen Artgenossen namens Kabu aus, um ihn in einige Geheimnisse des Universums einzuweihen. ÜUber eine geheime Dimensionstür wird er auf die Reise zu anderen Plattformen geschickt um eine Waffe zu finden, welche die bösen Primitives von der Plattform der Tamis vertreiben soll. Kabu wird ein magischer Orb mit auf die Reise gegeben. Nur durch dessen Hilfe wird er sich auf ansonsten unzugängliche Plattformen hieven k¨onnen, um sein Ziel zu erreichen. Auf seiner Reise werden die Primitives aber alles tun um ihn aufzuhalten. Ziel ist es, das Tor auf der finalen Plattform zu erreichen und dabei nicht zu sterben.

Umsetzung

Das Spiel wurde mit C++, OpenGL und Cg als Shaderlanguage umgesetzt. Das ganze in einer Visual Studio Umgebung. Als Modelformat wurde FBX gewählt, die Models an sich wurden in Maya erstellt. Für die Collision Detection wird auch OPCODE zu Hilfe genommen. Image Loading wird über die DevIL Library gemacht.

Links